Fachtag Digitalisierung und Jugendbeteiligung

WasbrauchtKinder-undJugendbeteiligung?

Fachtag Digitalisierung und Jugendbeteiligung

Termin: 7.-8. Juni 2018
Ort: Dresden | Deutsches Hygiene-Museum
Print Friendly, PDF & Email

Veranstalter: Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen

Welche Bedeutung hat Digitalisierung, wenn es darum geht, junge Menschen in Entscheidungsprozesse einzubinden? Eröffnen digitale Praktiken neue Möglichkeits- und Handlungsräume? Oder stehen sie dem Ziel der Jugendbeteiligung nur im Weg? Wie können wir uns in digitalen (Lebens)Welten junger Menschen beteiligungsorientiert bewegen und agieren?

Das Ziel der Veranstaltung ist es die Lust und Neugier am Thema wecken, Möglichkeiten und Grenzen abwägen und die Teilnehmende dazu befähigen eigene Projektideen in diesem Feld umzusetzen. Am ersten Tag der Veranstaltung wird es am Nachmittag gestartet und ganz im Sinne einer „DigitalisierBar“, d.h. in lockerer Atmosphäre, werden unterschiedliche Methoden und Tools ausprobiert. Vermeintlich „dumme“ Fragen können dabei an Expertinnen und Experten gestellt werden. Der darauffolgende Tag besteht aus Vorträgen, Diskussionen und Workshops. Dabei geht es darum, gemeinsam einen Blick auf digitale Projekte in der sächsischen Beteiligungslandschaft und auf andere bundesweite Modellprojekte zu werfen, um an deren Erfahrungen teilzuhaben. Außerdem ist ein Austausch zu ganz konkreten Themen geplant, wie zum Beispiel Datenschutz, Förderung von digitalen Projekten und Beteiligungsplattformen – immer vor dem Hintergrund, was das für Kinder- und Jugendbeteiligung in Sachsen bedeutet.