News

Neuigkeiten

News

04. Dezember 2018

Mitreden zum Thema Jugendpolitik beim PGC-Meeting der OECD

Der Jugenddialog von 2015 wirkt bis heute bei der OECD: 2015 wurden im Rahmen von Ichmache>Politik #jungeThemen für den Jugenddialog der OECD-Minister*innenkonferenz (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) gesammelt. Sechs junge Menschen flogen nach Helsinki und brachten die Forderungen dort in den Dialog mit den Politiker*innen ein. Diese Forderungen finden sich auch im OECD-Bericht zur […] Mehr...

15. November 2018

„68Deins!“ – Stadtjugendring Mannheim e.V.

Kannst du dich und dein Engagement oder deine Arbeit kurz vorstellen? Mein Name ist Jan Sichau und ich bin ehrenamtlicher Vorsitzender beim Stadtjugendring Mannheim e.V. In diesem Kontext bin ich unter anderem auch Mitglied des Jugendbeirats, welcher Jugendliche aus verschiedenen Kontexten zusammenbringt, um in Mannheim mitzubestimmen. Wie setzt du dich dafür ein, dass Jugendbeteiligung gestärkt […] Mehr...

15. November 2018

Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen

Kannst du dich und dein Engagement oder deine Arbeit kurz vorstellen? Mein Name ist Norbert Hanisch und ich bin Projektleiter der Servicestelle Kinder- und Jugendbeteiligung Sachsen. Wir agieren als sachsenweite und trägerübergreifende Anlaufstelle und Unterstützer für jene, die Kinder- und Jugendbeteiligung weiterentwickeln oder neu initiieren möchten oder aber auch diesem Thema bislang zurückhaltend gegenüberstehen. Dabei […] Mehr...

15. November 2018

Jugend Macht Zukunft

ein Interview mit Martin Gneist – Kinder- und Jugendring Sachsen Anhalt Kannst du dich persönlich kurz vorstellen? Mein Name ist Martin, ich bin 30 Jahre alt und arbeite seit Mai 2017 als „Referent für Eigenständige Jugendpolitik“ im Projekt „Jugend Macht Zukunft“ beim Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. Studiert habe ich in Magdeburg Politikwissenschaft und Soziologie. Mehr...

01. November 2018

Wirksame Jugendbeteiligung ist mehr

Auf seiner 91. Vollversammlung vom 26.-27- Oktober 2018 hat der Deutsche Bundesjugendring ein neues Positionspapier zu Jugendbeteiligung verabschiedet. Darin fordert er eine Beteiligung mit Wirkung, die mehr ist als Methode und Dekoration. Mehr...

17. September 2018

Nachgehakt: #JungeThemen in die Ministerien

In den letzten Jahren ermöglichte der DBJR direkte Beteiligung junger Menschen an bundespolitischen und europaweiten Prozessen. Dabei konnten sie zu verschiedenen Themen diskutieren, ihre Meinung sagen und am Ende abstimmen, was besonders wichtig ist. Aber das reicht nicht. Mit „Nachgehakt“ wollen wir in den zuständigen Bundesministerien nachfragen. Mehr...

04. September 2018

Lernlandkarte zum Strukturierten Dialog

Der Strukturierte Dialog ist seit 2010 die europaweite Plattform für den Austausch zwischen jungen Menschen und politisch Verantwortlichen. In seinem Rahmen können junge Menschen aktiv  nationale sowie europäische Jugendpolitik mitgestalten. Ein wichtiges Element ist dabei der Dialog zwischen jungen Menschen und Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung. Die Bundesjugendvertretung Österreichs und ihre Partner_innen haben in den […] Mehr...

13. August 2018

Bericht: DiskursWerkstatt „Jugendbeteiligung stärken“ mit angeschlossenen Qualifizierungsangeboten

Im Rahmen der Werkstatt MitWirkung lädt der Deutsche Bundesjugendring dazu ein, gemeinsam zu diskutieren und konkretisieren, wie Strukturen und Akteure den Ansprüchen gerecht werden können. Im zweiten Teil der Veranstaltung bieten zudem drei Qualifizierungsangebote praktische Hilfestellungen für die Arbeit vor Ort. Bis 10. September ist die Anmeldung möglich. Mehr...

01. August 2018

Forderungen junger Menschen spiegeln sich im OECD-Bericht wider

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (englisch OECD) hat im Juni 2018 eine Bestandsaufnahme zu öffentlichen Regelungen und Maßnahmen für wirksame und inklusive Jugendbeteiligung veröffentlicht. Das Beteiligungsprojekt "Ichmache>Politik|Demografie" hat an einem Jugend-Dialog der OECD-Ministerkonferenz 2015 mitgewirkt. Damals brachen sechs junge Menschen #junge Themen aus Deutschland in den Dialog ein, die sich in dem veröffentlichten Bericht wiederfinden. Mehr...

23. Juli 2018

Training „Dialogkultur stärken – Jugendbeteiligung voranbringen“

Das Training „Dialogkultur stärken – Jugendbeteiligung voranbringen“ gibt einen Einblick in die österreichische „Kunst des Dialogs“ und seine Verbindung zu Jugendbeteiligungsprozessen. Die spezifische Haltung zur Dialogkultur wird im Training erlebbar, einzelne Methoden werden vorgestellt und ausprobiert. Es wird von zwei erfahrenen Trainer_innen aus Österreich geleitet. Mehr...