19 Beiträge

5. Welche Projekte und Aktionen zur Inklusion von jungen Menschen findet ihr besonders gelungen?

  • Welche Beispiele aus eurer Umgebung/Region kennt ihr, in denen sich Menschen erfolgreich dafür einsetzen, Kinder und Jugendliche, die von Ausgrenzung betroffen oder bedroht sind, zu fördern?
  • Hinweis: Beschreibt bitte kurz, um was es in dem von euch ausgewählten Beispiel geht und wer es durchführt. Wenn es dazu im Internet weitere Infos gibt (z.B. Website, Videoclip, Broschüre), gebt gerne auch die entsprechenden Links an.

Die Beitragsphase ist bereits vorbei.

- Jugendgruppe der JJ in Ziepel: Streetsoccer --> Toleranz zwischen Jugendlichen fördern --> Extra-Pokal für tolerantes Verhalten im Fußballspiel - Radiosender - Punkte für Toleranz


Die Johanniter-Jugend als Jugendorganisation/Jugendverbandsarbeit als Möglichkeit der Mitbestimmung am gesellschaftlichen Leben.


- Gymnasium in Wittenberg - barrierefrei - Wenn neue Gebäude gebaut werden, wird in der Planung berücksichtigt, dass diese z.B. auch behindertengerecht sind von Anfang an. - Aktion Kinderrechte der Johanniter-Jugend als Vorzeigeprojekt


In unserem Dorf gab es ein Adventstreffen bei dem Gelder gesammelt wurde, um es dem Kinderhospiz zu spenden.


Sehr viel Spaß hat mir das Projekt "Schauspiel Mensch" gemacht an dem ich teilgenommen habe: http://grundstein-neukirchen.de/projekte/schauspiel-mensch-bericht.php


Welche Beispiele aus eurer Umgebung/Region kennt ihr, in denen sich Menschen erfolgreich dafür einsetzen, Kinder und Jugendliche, die von Ausgrenzung betroffen oder bedroht sind, zu fördern?

Haus Hall in Gescher, ist eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung, diese bietet Angebote wie z.B. Disko, Jugendtreffs, Ausflüge etc. an. Die Offene Jugendarbeit in Rosendahl, bietet Öffnungszeiten an, für alle Jugendlichen in der Gemeinde. Dabei gibt es auch Angebote, die wenig bis kein Geld kosten.


Welche Beispiele aus eurer Umgebung/Region kennt ihr, in denen sich Menschen erfolgreich dafür einsetzen, Kinder und Jugendliche, die von Ausgrenzung betroffen oder bedroht sind, zu fördern?

Sportvereine, Tanzgruppen, Ferienbetreuung und vorallem auch die Offene Jugendarbeit, die sich in besonderer Art und Weise gerade mit solchen Problemen beschäftigt und versucht diese zu lösen. www.oja-rosendahl.de


Orchester des Albert Schweizer Gymnasiums in Erfurt


Zusammenarbeit von zwei Schulen (Förderzentrum am Andreasried Erfurt und einer Regelschule in Sömmerda)