Es werden nur Beiträge mit dem Schlagwort berufliche Zukunft angezeigt. Alle Beiträge anzeigen.

5 Beiträge

1. Welche Kenntnisse und Fähigkeiten, die junge Menschen im Rahmen der außerschulischen Bildung erwerben, haltet Ihr für besonders wichtig?

  • Welche Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben junge Menschen bei außerschulischen Bildungsangeboten und Gruppenaktivitäten?
  • Welche der außerschulisch erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten spielen Eurer Meinung nach eine besondere Rolle und warum?

Die Beitragsphase ist bereits vorbei.

Lebensweltbezug

Handlungsorientiertes Lernen Alltagskompetenzen (Medien, Schulden, Wohnen) Berufsorientierung

2 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

In Gruppendynamischen Übungen lernen die Kinder sich in einer Gruppe zurechtzufinden. Dies ist nicht nur im Berufsleben wichtig, sondern auch in der Schule, da immer mehr Wert auf Gruppenarbeiten gelegt wird.

2 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Verantwortung

Projekte in denen junge Menschen an Verantwortung herangeführt werden. Auch (Gerade) durch Fehler kann in einem offenen Umfeld viel gelernt werden, was man später auch im Beruf gebrauchen kann.

1 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Praktische Erfahrungen

Während im Schulunterricht doch einiges sehr theoretisch behandelt wird, besteht in der außerschulischen Bildung die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in verschiedensten Bereichen zu sammeln - sei es im Umgang mit Werkzeugen oder Haushaltsgeräten, in der Natur (Zeltlager etc.,), bei Ferienfreizeiten (ggfs. im Ausland). Hier lernen die Kinder und Jugendlichen ihr Talente und Fähigkeiten kennen, die auch später die Berufswahl beeinflussen können. Es besteht Raum zum ausprobieren, ohne das ein Leistungsgedanke bzw. eine Leistungsbewertung dahinter steckt.

0 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Freiwillige Mitarbeit nach eigenen Interessen stärkt das eigene persönliche Engagement. Dadurch wird häufig auch eine berufliche Perspektive stärker gefördert als im schulischen Ausbildungsgang.

3 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.