Es werden nur Beiträge mit dem Schlagwort Politik angezeigt. Alle Beiträge anzeigen.

4 Beiträge

08 Beteiligung

Clem Onojeghuo | Unsplash (Freie Lizenz)

Du sollst mitmachen und mitentscheiden können. Da wo du sowieso jeden Tag bist: in der Schule, Uni, Ausbildung. Aber auch da, wo Entscheidungen getroffen werden, die du nicht sofort merkst: in der Politik. Nicht nur durch Wahlen, sondern Dialog oder Jugendforen.

 

Die Beitragsphase ist bereits vorbei.

Die Politik sollte die Beteiligung von junger Migrant_innen auf die Agenda setzen. Diese sollten nicht nur ein Angebot zur Integration erhalten, sondern auch Möglichkeiten zur wahren Beteiligung.

Quelle: • Ergebnisse der Beteiligungsrunden von Ichmache>Politik/Strukturierter Dialog (2017): Junge Themen


Zwischen der Politik, jungen Menschen und der Jugendarbeit sollten dauerhafte Kommunikationsstrukturen eingerichtet werden. Der Dialog zwischen Politiker_innen und jungen Menschen sollte dabei möglichst offen sein und über die klassischen Podiumsdiskussionen hinausgehen.

Quelle: • Ergebnisse der Beteiligungsrunden von Ichmache>Politik/Strukturierter Dialog (2017): Junge Themen


Jugendbeteiligung sollte auf allen Ebenen der Politik gesetzlich verankert werden.

Quelle: • Ergebnisse der Beteiligungsrunden von Ichmache>Politik/ Strukturierter Dialog (2017): Junge Themen


Junge Menschen müssen an allen Entscheidungen, die sie betreffen, beteiligt werden. Dies gilt auch für die europäische Ebene, auch wenn es in der Europapolitik schwieriger ist, Einfluss zu nehmen.

Quellen: • Bayerischer Jugendring (2017): EU-Jugendstrategie • Deutscher Bundesjugendring/Polnischer Jugendring (2015): Deutsch-polnische Freundschaft • Katholische Landjugendbewegung (2017): Eurovisionen • Kinder- und Jugendparlament Charlottenburg (2017): Empowerment und Zusammenleben • „Was uns bewegt“ Baden-Württemberg (2015): Abschlussbericht