47 Beiträge

2. Normal digital?! Das fehlt euch zum Glück

Zeichnung: Anne Bergfeld

Euer Alltag ist ohne Internet und die vielen sozialen Netzwerke gar nicht mehr vorstellbar!? Vom Treffen mit den Freunden, übers Lernen und Einkaufen bis zum Gesundheitscheck, alles läuft online!? Aber nicht alle haben (ständig) Zugriff darauf. Zum Beispiel weil es kein schnelles Internet im Dorf gibt oder weil die nötigen Computer, Smartphones, Tablets, Datentarife und Apps zu teuer sind.
Das Netz scheint alles für alle möglich zu machen, aber ist das so? Gelingt es, den Durchblick zu behalten, wenn man online unterwegs ist? Es gibt viele Regeln, die man beachten muss, es sind immer mehr AGBs zu lesen, man muss wissen wie man seine persönlichen Daten schützen kann - und auf einmal folgen euch auch noch Eltern, Lehrer oder die Chefin auf Facebook und Instagram!?

Seid ihr online? Was braucht ihr im Netz? Wo werden euch Steine in den Weg gelegt? Was braucht es, damit ihr online sein könnt? Was sind Freiräume im Internet, die ihr selbst getalten wollt und was hindert euch daran?

 

Die Beitragsphase ist bereits vorbei.

Das 3G-Netz sollte überall Mindeststandard sein.


Keine Drosselung mobiler Daten, gerade auf dem Land!


Nutzungsbedingungen von sozialen Netzwerken müssen verhandelbar sein – kein Friss-oder-Stirb, bzw. keinen sozialen Netzwerktod mehr!


Mehr Infos für Jugendclubs: Ist der Jugendclub haftbar, wenn über sein freies W-Lan Urheberrecht verletzt wird?



Mehr Infos zu Datenschutz und Massenspeicherung. Ein Crashkurs im Sinne von Sensibilität für eigene Daten wäre gut!


Die Qualität von frei zugänglichen Daten kann schwer überprüft werden. Quellen sind nicht immer klar gekennzeichnet und oft dubios.

Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Geoblocking und Zensur, beispielsweise durch die GEMA schränken uns ein.


Smartphones und mobile Daten erlauben mir Orientierung in unbekanntem Terrain und machen mich damit unabhängiger von meinen Eltern.

Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Die digitale Infrastruktur muss ausgebaut werden. Es kann nicht sein, dass es immernoch Funklöcher im mobilen Datenbereich gibt. Mindestens 3G sollte flächendeckend Standard sein und ist auch in anderen Ländern bereits Realität!