59 Beiträge

1. Wie können mehr junge Menschen dazu motiviert werden wählen zu gehen?

Junge Menschen unter 30 Jahren beteiligen sich seltener an Wahlen als ältere Wahlberechtigte. Das ist weder ein deutscher noch ein neuer Trend. Doch die Wahlmüdigkeit unter junger Wählern/-innen hat seit den 1990er Jahren überdurchschnittlich zugenommen. Deshalb wird derzeit europaweit nach Lösungen gesucht, wie junge Menschen fürs das Wählen begeistert werden können.
  • Was motiviert Euch bzw. was würde Euch motivieren, Euch an Wahlen zu beteiligen?
  • Was sollten Politiker/-innen, Parlamente, Parteien, Medien, Schulen etc. tun, um mehr junge Menschen anzusprechen und fürs Wählen zu interessieren?
  • Gibt es dabei Unterschiede zwischen Kommunal-, Landtags-, Bundestags- und Europawahlen?

Die Beitragsphase ist bereits vorbei.

Mich motiviert das Gefühl etwas bewirken zu können. Auf keinen Fall motiviert schon getroffene Entscheidungen nur abzunicken zu können.

0 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Ja, da die zu Wählenden bei Kommunalwahlen "bekannter" sind

0 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Die Politiker sollten Vorbilder (z.B. ehrlich, gewissenhaft) sein

0 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Indem das Programmangebot/die Ansprache der Jugendlichen "jugendgemäß" ist - z.B. mit einer Aktivität verbinden (Wandern, Schwimmen, Party)

0 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Direkter Kontakt ist wichtig - den/die PolitikerIn als Menschen zu erleben, am besten in einem informellen Setting, hilft enorm, um sich auch fürs Wählen aufzuraffen.

0 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Die Motivation an Wahlen steigt, wenn man das Gefühl hat, dass man mit seiner Stimme auch irgendeine Richtungsentscheidung (und wenn auch nur grundsätzlich) vornehmen kann.

0 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Kommunal- und Landtagspolitik sind kein Thema in bundesweiten Medien. Darum ist in diesen beiden Bereichen die Information besonders wichtig. Bei der Europapolitik ist in vielen Bereichen nicht bekannt, was diskutiert wird bzw. was die verschiedenen Parteien vertreten.

1 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Entscheidungen und Entscheidungsfindungen transparent machen und dabei vor allem das Internet nutzen.

1 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Kurzweilige Veranstaltungen, in denen Jugendliche erst über Themen aktueller Politik diskutieren können und in denen sie dann darüber informiert werden, wie die verschiedenen Parteien über diese Themen denken, helfen ihnen, eine Wahl zu treffen.

1 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

PolitikerInnen und Parteien müssen von sich aus auf junge Menschen und Jugendorganisationen zugehen und sich ernsthaft für deren Belange interessieren. Veranstaltungsformen und eingesetzt Medien müssen auf Jugendliche zugeschnitten sein.

1 Unterstützende
Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.