119 Beiträge

3. Wie können die Sichtbarkeit und die Anerkennung dieser Kenntnisse und Fähigkeiten gestärkt werden?

  • Was ist notwendig, damit junge Menschen die außerschulisch erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten besser in anderen Lebensbereichen einsetzen können?
  • Welche Formen der Sichtbarmachung und Anerkennung sind Eurer Meinung besonders hilfreich oder wirksam?
  • Inwieweit sollten außerschulisch erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten dokumentiert werden?

Veranstaltungen wie z.B. ein nationaler Bildungsgipfel müssen den nicht-formalen Bildungsbereich stärker berücksichtigen.


jährliche persönliche Auflistung ab/anfordern


Aktions-/Bonuspunkte sammeln --> natürlich für Prämien


- Bundeseinheitliche Zertifizierung, Bildungsurlaub - Individuelle „Ehrenamtszeugnisse“, die sowohl die Arbeit beschreiben als auch die persönlichen Leistungen einschätzen – hoher Arbeitsaufwand für hauptamtliche MitarbeiterInnen, bräuchte einen individuellen Kompetenzcheck und die hauptamtlichen MitarbeiterInnen müssten die


- Besonders wirksam erscheinen uns von z.B. Verbänden ausgestellte „Bestätigungen über ehrenamtliche Tätigkeiten“ – nicht vereinheitlicht oder zertifiziert, sondern persönlich/individuell auf Personen ausgestellt, die deren Arbeit und Leistungen hervorheben (besonderes gut einsetzbar bei Bewerbungen auf dem Arbeitsmarkt) – Idee:


- Für Anerkennung in Politik und Wirtschaft bräuchte es die Veröffentlichung von wissenschaftlichen Studien die zeigen, dass die außerschulische Bildung genauso/wichtiger ist als die schulische Ausbildung - Siehe Vorschlag „Öffentlichkeitskampagne“ (vorhergehende Frage) - Beteiligung der Jugendlichen an für sie relevanten Them


- Weitere Formen von Zertifikaten etc. sind schwierig, da kaum überschaubar (bräuchte einen individuellen Kompetenzcheck – wer soll das einschätzen? – bräuchte Personal/Arbeitszeit/Geld…) - gute Dokumentation ihrer Tätigkeiten, z.B. durch Zeugnisse und Bescheinigungen - Qualität der außerschulischen Jugendbildung braucht noc


- Werden sie bereits! Alle erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten können in fast allen Lebensbereichen eingesetzt werden, und werden (mindestens unbewusst) auch eingesetzt, egal, ob es um die Bereitschaft der Mitgestaltung der kommunalen Politik oder z.B. der Konfliktbewältigung in der eigenen Ehe geht, da die erworbenen Fähigkei


- Werden sie bereits! Alle erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten stärken (unbewusst) die eigene Persönlichkeit und werden so in fast allen Lebensbereichen eingesetzt (egal, ob es um die Bereitschaft der Mitgestaltung der kommunalen Politik oder z.B. der Konfliktbewältigung in der eigenen Familie geht). - Siehe oben: die Aufrech


Durch eine eigenständige Jugendpolitik in Bund und Ländern.