25 Beiträge

10 Weiterentwicklung der EU

Europäisches Parlament | flickr (CC BY-NC-SA)

Die Europäische Union besteht aus 28 Ländern, die eng zusammenarbeiten. Dabei läuft nicht alles gut. Es gibt viel Diskussion, was man verändern muss. Die EU so für die Bürger_innen verständlicher und demokratischer werden und wie die Politik in Europa soll verbessert werden.

 


Auf Grund der politischen und ökonomischen Veränderungen überall auf der Welt, und dem Einfluss der Großmächte wie China oder den USA muss die EU als große Einheit auftreten um so ein Gleichgewicht zu diesen Ländern herzustellen - die Zukunft sind die Vereinigten Staaten von Europa

Die europäische Union muss als politische, wirtschaftliche, militärische als auch kulturelle Einheit auftreten, als großer, solidarischer Staatenverbund. Jedes Mitgliedsland sollte sich im Klaren sein dass es nicht alleine erfolgreich sein kann. Sie dürfen nicht der Illusion Großbritanniens verfallen aus der EU auszutreten, sie müssen vielmehr die Gemeinschaft stärken und einheitliche Gesetze sowohl kreieren als auch umsetzen. Die EU sollte eine europäische Armee, einen gemeinsamen europäischen Haushalt und eine zentrale europäische Regierung mit einer zentralen, verpflichtenden europäischen Politik haben. Der europäische Bürger muss basisdemokratisch in den europäischen Entscheidungsprozess integriert werden. Um dies zu erreichen müssen zwei Veränderungen angestrebt werden. Zum einen muss der europäische Volksentscheid eingeführt werden. Dies würde zu einem gesamteuropäischen Konsens und zu einem Abbau antieuropäischer Ressentiments führen. Zum anderen muss das europäische Parlament mehr Rechte und somit eine deutlich größere Rolle im europäischen Gesetzgebungsprozess spielen. Das europäische Parlament muss wieder als Repräsentation des europäischen Volkes wahrgenommen werden. Ist dies der Fall, steht einer demokratisch, diplomatisch, ökonomisch und kulturell Starken EU nichts mehr im Wege.



Die EU sollte Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA für alle nachvollziehbar verhandeln und dabei das Wohl aller Menschen berücksichtigen.

Quellen: • Bund der Deutschen Landjugend (2015): Handelsabkommen • Ergebnisse der Beteiligungsrunden von Ichmache>Politik/Strukturierter Dialog (2017): Junge Themen • „Was uns bewegt“ Baden-Württemberg (2015): Abschlussbericht




Die EU sollte bei internationalen Konflikten und Krisen mehr Verantwortung übernehmen. Dafür brauchen wir brauchen eine gemeinsame europäische Außen-, Entwicklungs-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

Quellen: • Deutsche Beamtenbund-Jugend (2017): Europa • Junge Europäische Föderalisten (2017): Forderungen zur Bundestagswahl • Kolpingjugend (2017): Mehr Europa • „Was uns bewegt“ Baden-Württemberg (2015): Abschlussbericht



Die EU sollte eigene Steuern erheben dürfen, um mehr eigenen Handlungsspielraum zu haben.

Quellen: • Bayerischer Jugendring (2015): Europäische Jugendpolitik • Junge Europäische Föderalisten (2017): Forderungen zur Bundestagswahl • Katholische Landjugendbewegung (2017): Eurovisionen


Wir brauchen in der EU eine klarere Wirtschafts-, Finanz- und Haushaltspolitik, bei der die Union ihren Mitgliedstaaten einen verbindlichen Rahmen setzen kann.

Quellen: • Jugendkonferenz der Koordinierungsstelle Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft (2017): Workshopergebnisse Europa • Junge Europäische Föderalisten (2017): Forderungen zur Bundestagswahl