Es werden nur Beiträge mit dem Schlagwort Vorurteile angezeigt. Alle Beiträge anzeigen

3 Beiträge

3. Zusammen gegen Ausgrenzung: Wie können wir die Ausgrenzung von jungen Menschen verhindern?

Kaputter Stuhl vor einer Wand mit Fliesen, auf der
Foto: zach | photocase.de

Es gibt Gruppen junger Menschen, die ausgegrenzt werden – aus sehr unterschiedlichen Gründen: zum Beispiel wegen einer Krankheit, einer Behinderung, Sprachschwierigkeiten, Armut oder Obdachlosigkeit; auch wegen eines fremd klingenden Namens oder des Aussehens.

Sie haben deswegen einen schlechteren Zugang zu Schule und Ausbildung, Arbeitsplätzen, Freizeit- oder Unterstützungsangeboten. Sie werden diskriminiert und durch Äußerungen, Handlungen oder Unterlassungen von anderen Menschen herabgewürdigt, benachteiligt, belästigt oder bedroht.

  • Wo erlebst du, dass junge Menschen gesellschaftlich ausgegrenzt werden?
     
  • Was muss getan werden, damit kein_e Jugendliche_r außen vor bleibt?
     
  • Welche Vorschläge hast du, damit ausgegrenzte Jugendliche gleiche Chancen erhalten und ihre Fähigkeiten und Talente entwickeln können?

Schubladendenken ist förderlich um Stuktur und Ordnung in den Alltag zu bringen.


Duch Schubladen denken wird oft eine negative Bewertung transprotiert. Dies sollte man versuchen zu unterbinden.


Die Meinung der Jugendlichen sollte als gleichwertig angesehen werden und dementsprechend auch akzeptiert werden. Es sollte Offenheit herrschen und mithilfe der Medien sollten Vorurteile abgebaut werden.