124 Beiträge

5. #jungeThemen: Eine jugendgerechte Gesellschaft entsteht nicht von allein!

Zeichnung: Anne Bergfeld

Jetzt wollten wir schon ganz schön viel von euch wissen – aber bestimmt habt ihr noch viel mehr Ideen und Vorschläge. Natürlich sollt ihr auch diese einbringen. Was muss sich noch verändern, damit die Gesellschaft jugendgerechter wird? Was sollt ihr uns noch mit auf den Weg geben, damit Politik das vielleicht beim nächsten Mal in den Blick nimmt? Wir werden versuchen, eure Punkte einzubringen und die Politiker_innen darauf aufmerksam machen, dass sie euch wichtig sind!


Mehr ökologische Landwirtschaft (Mehr Bio)

Durch den ökologisch nahhaltigen Anbau von Lebensmitteln könnte die Natur und die Biodiversität bewahrt werden [Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.]


Die medizinische Versorgung ohne ÄrztInnen begrenzen

Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.


Es sollten Gesetze für den Drohnenbesitz erlassen werden.

Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.


Die regionale Vermarktung müsste verbessert werden.

Damit schafft man eine auskömmliche Geschäftsgrundlage und vermindert den “Bauernschwund“ [Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.]


Mehr Recyclingtonnen müssten im Landkreis aufgestellt werden.

Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.


Bio-Printing sollte nur für „Bedarfspersonen“ ermöglicht werden und nicht für die breite Masse.

Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.

Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.

Diagnosen sollten nur von menschlichen ÄrztInnen gestellt werden dürfen.

Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.


Die medizinische Versorgung verbessern

Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.


Ein „Drohnenflugschein“ sollte eingeführt werden.

Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.


Mehr Produkte selber herstellen und reparieren statt neukaufen

Der Trend des Selbermachens und Reparierens soll unterstützt werden. Um zu erfahren, wie Dinge hergestellt werden, sollte es mehr Informationen im Internet geben, z.B. Tutorials und Do-It-Yourself-Workshops. Eng mit dem Selbstherstellen ist auch der Trend zum Reparieren statt Wegwerfen verbunden. Im Landkreis sollen mehr sogenannte „Reparier-Cafés“ eröffnet werden. Dies trägt immens zur Scho-nung der Umwelt bei. Dort können nicht nur defekte Alltagsgegenstände kostengünstig repariert, sondern auch viele praktische Erfahrungen gesammelt werden. Es könnte auch eine Tauschbörse im Landkreis oder in den Gemeinden organisiert werden. [Diese Forderung entstand im Rahmen der Beteiligungsveranstaltungen des Forschungsprojektes „Jugend-Demografie-Dialog“.]

Derzeit gibt es keine Reaktionen zu diesem Beitrag.