DiskursWerkstätten zu Jugendbeteiligung: Save the date

Jugendbeteiligungweiterdenken

DiskursWerkstätten zu Jugendbeteiligung: Save the date

Print Friendly, PDF & Email

In der Workshopreihe DiskursWerkstatt diskutieren Akteure aus verschiedenen Bereichen, konkrete Aspekte von Jugendbeteiligung. Im Fokus ist dabei die Umsetzung und Weiterentwicklung von Jugendbeteiligung.

2017 diskutierten wir bereits Partizipation als Selbstverständnis und die Vielfalt der Praxis in Jugendverbänden. Außerdem nahmen wir das Konzept der Einfachen Sprache und die Schwierigkeiten niedrigschwelliger Kommunikation in den Blick. Darauf wollen wir 2018 aufbauen und gemeinsam konkrete Schritte hin zu einer wirkungsvollen und nachhaltigen Jugendbeteiligung entwickeln.

Wir laden am 17. Mai 2018 zur DiskursWerkstatt „Vielfalt und Zukunft von Jugendbeteiligung“ in Berlin ein. Zielstellung ist es, mit Akteuren aus Jugendverbänden und Jugendarbeit die Vielfalt der Beteiligungsformen in den Blick zu nehmen, Rahmenbedingungen zu diskutieren und Forderungen an Politik und Verwaltung zu formulieren. Der Workshop richtet sich an Praktiker_innen der Jugendbeteiligung.

Am 19. Juni 2018 in Hannover findet die weitere  DiskursWerkstatt „Zuhören statt fragen – Beteiligung von den jungen Menschen aus“ statt. Bei der DiskursWerkstatt stellen wir drei Ideen vor, die im Rahmen der Werkstatt MitWirkung entwickelt und zum Teil erprobt wurden. Ziel ist es diese Ansätze weiter zu qualifizieren. Gemeinsam wollen wir Zielstellungen, Schwierigkeiten und Optionen diskutieren und für den weiteren Diskurs, die Umsetzung oder die Weiterentwicklung dessen konkretisieren.

Mehr Infos zur DiskursWerkstatt Zur Anmeldung

Hinweis:

Die ursprünglich für den 19. Juni 2018 geplante DiskursWerkstatt „Jugendbeteiligung stärken“ wurde aus organisatorischen Gründen auf Herbst 2018 verschoben. Sie wird sich wie geplant sowohl an Praktiker_innen der Jugendbeteiligung als auch Entscheidungsträger_innen richten und die Ergebnisse der DiskursWerkstatt vom Mai 2018 zur Vielfalt und Zukunft von Jugendbeteiligung aufgreifen. Eine Einladung mit Termin und Ort folgt.

Kevin Fuchs (CC BY 4.0)

Die Workshopreihe "Diskurswerkstatt - Jugendbeteiligung gemeinsam weiterdenken"

Gemeinsam wollen wir Jugendbeteiligung weiterdenken und konkrete nächste Schritte formulieren:

  • Wie muss jugendgerechte Jugendbeteiligung aussehen, damit sie wirkungsvoll und nicht letztlich für die Erwachsenen gemacht ist?
  • Was braucht gute Jugendbeteiligung und wen brauchen wir für gute Jugendbeteiligung?
  • Was können unterschiedliche Beteiligungsformate leisten und was nicht?
  • Was müssen Entscheider_innen in Verwaltung und Politik leisten, wenn sie wirklich Jugendbeteiligung wollen?

Gemeinsam diskutieren bedeutet für uns, mit jungen und alten Praktiker_innen der Jugendbeteiligung aus Jugendverbänden und der Jugendarbeit sowie mit Akteuren aus Politik und Verwaltung Erfahrungen austauschen. Daraus Ansprüche konkretisieren, Herausforderungen benennen, Hilfestellungen geben, offene Fragen und nächste Schritte in den Blick nehmen. Denn auch wenn Jugendbeteiligung immer selbstverständlicher wird, wird sie dadurch noch nicht besser. Und junge Menschen haben noch viele offene Forderungen daran, wie Jugendbeteiligung besser werden soll (Mitwirkung.dbjr.de/junge-themen/beteiligung).